• olgawerbitzky

Gebrauchsanweisung für Baxter

Aktualisiert: 29. Juni




Die Urlaubszeit steht an und nicht immer kann oder soll der Hund mit.

Wir wollen nun das erste Mal ohne Bax in den Urlaub und ich stelle fest, er ist doch pflegeintensiver, als man es im Alltag wahrnimmt. Entsprechend gibt es für die Urlaubsbetreuung ein paar Instruktionen* in vier Kategorien:


  1. Nahrung

  2. Aktivitäten

  3. Wichtigste Signale

  4. Zubehör



1. Nahrung

  • Schilddrüsentabletten 2x täglich (morgens &abends, 10-12h Abstand)

  • Tabletten Nahrungsergänzungsmittel wegen HD 2x täglich

  • 1x Futter mit Fertigbarf-Menüs von die Futtermacher, abends, 1h nach Tablette oder 2h davor. Da das Futter gefroren ist, muss man es morgens aus der Gefriere holen, damit es rechtzeitig auftaut. Hat man das mal vergessen, kann man mit heißem Wasser nachhelfen, bevor man die Verpackung öffnet.

  • Barf-Öl 3-6-9 zum Futter, 8ml (laut Fütterungsempfehlung, je nach Öl) oder wechselnd folgende Öle möglich: Fischöl, Kokosöl, Olivenöl, Sesamöl, Leinöl und Schwarzkümmelöl

  • Darf Essen vom Tisch haben (Nudeln, Reis, Kartoffeln, Fleisch), wenn ungewürzt. Möglichst nur, wenn er abliegt und nicht bettelt.

  • Leckerlis verträgt er nicht alle. Wir nutzen Barf-Leckerlis von Dibo & freeze dried Huhn von Meaty Treats. Ab und zu auch Wiener Würstchen oder Hunde-Leberwurst

  • Belohnung nur für Turbo-Rückruf: Katzenfeuchtfutter. Dieses wird entsprechend selten genutzt und bleibt etwa besonderes.


2. Aktivitäten

  • Ruhezeit 18-20h täglich, nicht schlafen aber dösen oder zumindest entspannt liegen

  • Vormittags ist komplett Ruhezeit

  • 3 Spaziergänge täglich, in neuer Umgebung max. 30min am Stück und langsam steigern, auf Stressanzeichen achten. Am besten erstmal nur die selbe Runde laufe oder alternativ eine Strecke hin und die selbe wieder zurück

  • Oft Pause machen und entspannen, bspw. auf Bank sitzen und nur gucken bzw. Click-for-Blick

  • Bei Hitze mittags nur kurz raus zum Lösen und lieber morgens oder abends längere Runde laufen

  • Achtung: heißer Asphalt, möglichst vermeiden

  • Brut- und Setzzeit bis Mitte/Ende Juli = Leinenpflicht

  • Abstand zu Menschen, Hunden, Rollern, Inlinern, großen Autos, Lastern, Anhängern, Motorrädern -> er springt bellend in die Leine oder versucht zu zwicken! Augen offen halten und Click-for-Blick nutzen.


3. Wichtigste Signale und Tricks


Alltag:

  • Geschirr anziehen "Geschirr"

  • Leine dran machen "Leine"

  • Normaler Rückruf "Komm heeer"

  • Turbo-Rückruf für Notfälle "Komm heeer... Go go go..."

  • Entspannungssignal "easy"

  • Auf die Decke schicken "Decke"

  • Ins Körbchen oder in die Box schicken "ab ins Körbchen" oder "in die Box"

  • Lockere Leine "hierbleiben"

  • Bei-Fuß-laufen "bei mir"

  • "Sitz, Platz, Steh"

  • Entspannt Liegen mit abgekippter Hüfte "lieegen"

  • Flach liegen, mit Kopf zwischen den Vorderpfoten "flach"

  • Rücken strecken bzw. Vorderkörpertiefstellung "Diener"

  • Handtouch bzw. Berührung von zwei entgegengestreckten Fingern "Touch"

  • Hinterläufe abtrocknen "hinten"

  • Vorderläufe abtrocknen "Pfote"

Tricks:

  • "Männchen"

  • Sich drehen "turn" für rechtsrum und "turn-left" für linksrum

  • "Küsschen"

  • einen Baum mit den Vorderpfoten berühren "schubsen"

  • gestreute Leckerlis suchen "such"

  • versteckten, mit Zimt gefüllten Futterdummy suchen "such Zimti"



4. Zubehör



*Diese weichen zur Vereinfachung minimal von unseren täglichen Routinen ab.


 

*Affiliate links*


Bitte beachte: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Die Artikel sind entsprechend verlinkt und ich erhalte bei Kauf eine kleine Provision. Du zahlst dadurch keinen Cent mehr!

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen